Denktransport #2 - Breite Geschäftsmodelle schützen bei Dynamik

Denktransport #2 - Breite Geschäftsmodelle schützen bei Dynamik Denktransport #2 - Breite Geschäftsmodelle schützen bei Dynamik

Gefährliche Exklusivität

Dem Beispiel "Manipulation von Abgastests" kann man entnehmen, welche Tragweite Dynamik für Zulieferer und Dienstleister der Automobilbranche haben.

Zulieferer und Dienstleister Automotive

Sind jeweilige Zulieferer und Dienstleister ausschließlich für die Automobilbranche tätig dann kann sich der "Abgasskandal" sogar existenzbedrohend auswirken. Liefert oder dient man womöglich exklusiv für einen einzigen Automobilhersteller und ist dieser in einen Skandal verwickelt, dann ist die eigene Existenz hochgradig gefährdet. Für ein Umlenken ist es im Skandalfall leider meist zu spät.

Stereo ist gut - Quadrophonie besser

Wer seine Unternehmung breit aufstellt, kann Skandale einer Branche leichter verkraften, als Unternehmen mit Branchenmonotonie. Stellen Sie daher Ihr Geschäftsmodell immer breit auf. Das muss nicht auf einmal geschehen, der Aufbau in die Breite braucht Zeit und Logik und wird einige Jahre in Anspruch nehmen. Wichtig ist es zu tun.

Schwankungen berücksichtigen

Branchen sind meist alle 10 Jahre leichten bis mittelschweren Schwankungen unterlegen. Am Tiefpunkt der Schwankung ist die richtige Zeit einzusteigen und den Aufschwung mitzunehmen. Dies machen Sie mindestens in zwei oder besser vier Branchen. Danach steht Ihr Unternehmen Dynamik stabiler im Markt. Ein Skandal oder Schwankungen von Segmenten wirken sich dann nicht mehr existenzbedrohend aus.

"Qualität ist der beste Businessplan."